Im Insolvenzverfahren

Verfahrensart

Die Insolvenzordnung gibt Ihnen mehrere Möglichkeiten das Überleben Ihres Unternehmens zu gewährleisten. Nutzen Sie die Chance mit der richtigen Verfahrensart Ihr Unternehmen zu entschulden und wieder "auf die Beine" zu bringen.

Vorläufiges Insolvenzverfahren


Eröffnetes Insolvenzverfahren


Insolvenz in Eigenverwaltung


Insolvenzplanverfahren


Schutzschirmverfahren




Gläubiger-verhandlung

Eine der Kernaufgaben in der Insolvenz, ist die Verhandlung mit den Gläubigern. Es gilt, diese dazu zu bewegen, den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten. Ob Banken oder Lieferanten, sie alle müssen kooperativ sein.

Gläubigerausschuss


Gläubigerversammlung


Eröffnungstermin




Kunden-verhandlung

Bestehende Auftragsverhältnisse auch im Insolvenzverfahren zu sichern bedeutet, dass eine Geschäftsfortführung überhaupt erst ermöglicht wird. Das Gleiche gilt für neue Aufträge, trotz des laufenden Insolvenzverfahrens.

Sicherung bestehender Verträge


Abschluss von Neuverträgen